Gezeichnete Kinder bei Doktorspielen

Regeln und Grenzen bei Doktorspielen

Neue Internetseite informiert zu altersentsprechender kindlicher Sexualität und entsprechenden Regeln

Mit dem Projekt „Sina und Tim“ klärt Zartbitter Köln, Mitgliedsorganisation im Paritätischen NRW, über kindgerechte Doktorspiele und zur Prävention sexueller Übergriffe durch Kinder im Vorschulalter und Erstklässler*innen auf. Neu ist die Internetseite sinaundtim.de, auf der sich alle Bausteine des Projekts finden. Mit der Internetseite ermöglicht Zartbitter, dass alle Kinder ohne finanziellen Aufwand „Sina und Tim“ kennenlernen können.

Internetseite für Kinder und Erwachsene

Die neue Internetseite sinaundtim.de richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene, zum Beispiel Eltern oder Fachkräfte in Kitas. Zu finden sind eine Verfilmung eines Puppentheaterstücks, ein Hörspiel und ein Kinderlied zum Mitsingen. Außerdem können Interessierte das Bilderbuch „Sina und Tim“ bestellen. Die lebensfrohe Gestaltung des Bilderbuches, Hörspiels und Theaterstücks reduzieren die Scheu, mit Kindern über die Problematik zu sprechen. Auf der Internetseite finden sich außerdem Videovorträge für Eltern und pädagogische Fachkräfte. Diese vermitteln grundlegende Informationen und mehr Sicherheit in der Wahrnehmung und im Umgang mit sexuellen Übergriffen durch gleichaltrige und ältere Kinder.

 

Bild: © Zartbitter Köln